Sleek & Beautiful

Ethische Rendite

Investieren mit Herz und Verstand

Ein Börsenblog von Michael Vaupel

„Widerlegt zu werden ist keine Gefahr, wohl aber, nicht verstanden zu werden.“ - Immanuel Kant

Willkommen auf ethische-rendite.de

Mein Name ist Michael Vaupel und ich heiße Sie herzlich willkommen auf meiner Seite rund um das Thema „Ethische Rendite“. Meine Motivation für diese Seite kann ich Ihnen anhand einer kleinen Geschichte erzählen:

Ich bin Diplom-Volkswirt und investiere / trade seit 1987 an den Weltbörsen. Seit einigen Jahren schreibe ich ein Tagebuch zu wirtschaftlichen Themen. Ich schreibe so, als ob der Adressat ein guter Freund sei, der kein Finanzexperte ist. Damit folgte ich der Tradition des von mir geschätzten Warren Buffett, der in seinen Aktionärsbriefen ähnlich vorgeht. So notierte ich auch einen hohen Gewinn mit Mais-Zertifikaten und prahlte damit im Internet.

Was dann geschah, änderte meine Sichtweise.

Denn es schrieb mir ein Afrika-Missionar, der mich darauf hinwies, dass in vielen Ländern Afrikas Mais das Grundnahrungsmittel der Armen ist. Ein steigender Maispreis sei zwar schön für mich mit meinem Mais-Zertifikat gewesen – doch wer mehr als die Hälfte seines Einkommens für Lebensmittel ausgeben muss, der sieht dies ganz anders, wenn die Maispreise steigen.

Dieser Afrika-Missionar öffnete mir die Augen und ich erkannte, wie selbstbezogen und „geldgeil“ ich gehandelt hatte. Ich entschloss mich dazu, nach Malawi zu reisen und mir das dortige Hilfsprojekt (Hilfe zur Selbsthilfe) des Missionars mit eigenen Augen anzusehen.

Seitdem hat sich meine Sichtweise geändert.

  • Ja, ich möchte weiterhin an den Weltbörsen Gewinne erzielen – doch Gewinne um jeden Preis verachte ich.
  • Mit Grundnahrungsmitteln spekuliere ich nicht mehr.
  • Ich habe mir vorgenommen, gegen die vorherrschende Welt von Investmentbanken und Beratern anzutreten, die nur den monetären Gewinn im Blick haben, ohne Rücksicht auf Umwelt und Gesellschaft.
  • Stattdessen ist es mein Ziel, im Bewusstsein zu leben, „einen Unterschied“ gemacht zu haben – und zwar zum Positiven.

So wie ich in Malawi gemerkt habe, dass dort in einer Gemeinde der Hunger besiegt werden konnte und – so pathetisch das klingt – die Kinder nicht hungern müssen und glücklich spielen konnten, wie ich es selber beobachten konnte.

Fairness, Respekt und der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen – das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Idee gemeinsam vertreten werden. Ich weiß, dass wir damit gegen den „Mainstream“ stehen – umso wichtiger, entsprechend zu handeln. Es geht darum, auch in Bezug auf die Geldanlage morgens guten Gewissens in den Spiegel schauen zu können.

Deshalb der Name der Seite: www.ethische-rendite.de – investieren mit Herz und Verstand!

Und wenn schöne Gewinne erzielt worden sind, dann möchte ich Sie bitten, an diejenigen zu denken, denen es unverschuldet schlecht geht. In diesem Blog stelle ich Ihnen deshalb Projekte vor, bei denen ich nach bestem Wissen und Gewissen der Ansicht bin, dass sie Unterstützung verdient haben.

Mein Angebot

Auf dieser Seite biete ich Ihnen folgende Mehrwerte an:

Premium-Blog

In meinem Blog bespreche ich Aktien und weitere Finanzinstrumente (ETFs, Anleihen, Zertifikate, Rohstoffe) auch unter dem Gesichtspunkt der ethischen Geldanlage. Für Premiummitglieder gibt es  exklusive Angaben u.a. zu meinen Favoriten.

icon-buecher

Bücher

Meine Gedanken und Erfahrungen habe ich in mehreren Fachbüchern festgehalten. Nutzwert für die Leser(innen) und gute Lesbarkeit sind dabei mein Leitbild. Hier gibt es einen Überblick meiner bisherigen Publikationen.

Newsletter

Ich versende in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter zu den Themen, die mich in meinem Leben und meiner Arbeit begleiten.

Mein Leitbild

Geld anlegen und gleichzeitig die Welt zu einem besseren Ort machen? Ja, bitte! Und mit der richtigen Geldanlage geht das sogar. Natürlich nur ein kleines Stückchen für Normalsterbliche wie uns…doch wer weiß, vielleicht werden wir mehr…

Da ist zum Beispiel eine Aktie, die in den Jahren von 2013-2018 um mehrere Hundert Prozent im Kurs zugelegt hat. Das Produkt? Ein Naturprodukt im ausschließlich nachhaltigen Anbau, das zudem ehrliche Arbeitsplätze schafft. (Mit Premiumzugang erfahren Sie mehr.) Wer solche Aktien im Depot hat, der kann sich über eine „doppelte Dividende“ freuen: Zum einen der finanzielle Gewinn – und dann das Gefühl, auch mit der Geldanlage etwas Positives bewirken zu können.

Das Tüpfelchen auf dem „i“ ist es dann, wenn bei besonders guten Gewinnen ein Teil für unterstützungswürdige Projekte gespendet wird und beobachtet werden kann, wie sich das Leben Einzelner durch unseren Beitrag konkret verbessert.

Dies ist mein Leitbild. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit Ihnen – Sie erreichen mich unter info@ethische-rendite.de

icon-nachhaltigkeit

Nachhaltig


Profitable Trades – aber nicht um jeden Preis.

icon-fundiert

Fundiert


Michael Vaupel ist diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.) und Vollblut-Börsianer.

icon-ehrenamtlich

Ehrenamtlich


Wir spendeten einen Teil unserer Gewinne für nachhaltige Hilfe vor Ort.

Respektvoll


„Ich empfehle Gewinner-Investments und profitable Trades aber keineswegs solche, welche die Umwelt oder die Gemeinschaft schädigen.“

Aktuelle Blog-Beiträge

Hier finden Sie übersichtlich alle bisher erschienen Artikel. Mein erworbenes Wissen kann ihnen zugute kommen: Nutzwert ist mir wichtig!

14. August 2018 No Comments

Rezension: Für alle Tage. Ein Lebensbuch

Im November 2012 notierte ich mir nach der Lektüre von Lew Tolstois "Krieg und Frieden": "Ein wahres Epos - beeindruckend, bis auf die geschichtsphilosophischen Einlagen". So kann sich der Mensch ändern. Vielleicht würden mir inzwischen gerade diese gut gefallen. Doch ich habe zumindest bis auf weiteres nicht vor, "Krieg und Frieden" nochmal zu lesen. Derzeit […]

13. August 2018 2 comments

HV Bericht Baumot Group

Ich war bis gerade bei der heutigen Hauptversammlung (HV) der Baumot Group im rührseligen Königswinter und möchte Ihnen hiermit meine Eindrücke schildern. Diese begann gegen 10:00 Uhr im Maritim Hotel in Königswinter am Rhein. Hier mein Bericht für Sie:

Aktie
13. August 2018 No Comments

Reich werden mit Familien Unternehmen?

Vor zig Jahren hatte ich einmal mit Beate Sander zusammengearbeitet. Diese Zusammenarbeit habe ich als sehr angenehm in Erinnerung - und ich erinnere mich, dass Frau Sander äußerst fleißig war im Hinblick auf Publikationen. Bei mehreren Börsen-Büchern ist sie Autorin oder Koautorin, und gewissermaßen nebenbei vermittelt sie an der Volkshochschule grundlegendes Börsenwissen.

12. August 2018 No Comments

e.o. plauen: Vater und Sohn

Und hier noch ein Nachtrag zu meinem Blog-Beitrag zum Thema „Väter und Ihre Söhne“. Denn – warum eigentlich nicht schon vorher – erinnerte ich mich in dem Kontext an die stimmigen Bildgeschichten „Vater und Sohn“ von e.o. plauen (eigentlich: Erich Ohser).

Dachverband Kritische Aktionäre
11. August 2018 3 comments

Bayer und Monsanto: Das ist übel…

Eine Sache, die ich nicht verstehe: Manchmal verpasse ich sehr knapp einen Anruf – ich gehe dran, doch unmittelbar davor wurde aufgelegt. Ich rufe dann manchmal umgehend zurück. Und obwohl dies wenige Sekunden nach dem Anruf passiert, geht dann dort niemand ans Telefon. Eine weitere Sache, die ich nicht verstehe: Wieso hat Bayer bloß Monsanto […]

Aktie
10. August 2018 No Comments

Analyse Aktie XY

Eine Aktie wie diese habe ich noch nie recherchiert: Cash Bestände, die bereits ca. 87% des Aktienkurses ausmachen Keinerlei Bankschulden 99% Eigenkapitalquote Kaum bekannter deutscher Nebenwert Wenn das Unternehmen umgehend dicht gemacht würde, müsste es pro Aktie mehr geben, als der aktuelle Kurs beträgt. Warren Buffett wäre wahrscheinlich begeistert – aber diese Aktie ist ihm […]