Zucker im Blick

Mehr Geld verdienen mit Rohstoffen

Zucker im Blick

Forscher der amerikanischen Universität Virginia Tech haben eine Batterie entwickelt, welche eine deutlich höhere Energiedichte als die heute üblichen Lithium-Ionen-Akkus vorweisen kann.

Laut dem Projektleiter mit dem wunderbaren Namen Professor Percival Zhang ist die Lebensdauer der neu entwickelten Batterie zudem bis zu zehn Mal länger als die eines Lithium-Ionen-Akkus gleicher Größe.

Der Clou: Dieser „Bio-Akku“ basiert auf einem nachwachsenden Rohstoff – Zucker!

 „Zucker-Batterie“: Günstig, aufladbar und umweltfreundlich?

Laut „Elektronik Praxis“ äußert sich Professor Zhang sehr überzeugt von seinem Projekt: Die Bio-Akkus aus Zucker seien demnach „billiger in der Herstellung, wieder aufladbar, umweltfreundlich und nicht entzündbar“.

Der notwendige Rohstoff „Zucker“ ist auch für Investoren und Trader durchaus interessant: Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Zertifikaten, mit denen sich auf den Zuckerpreis setzen lässt. Und der Zuckerpreis ist alles andere als langweilig:

Starke Preisschwankungen – in beide Richtungen – sind keine Seltenheit. So verdoppelte sich der Zuckerpreis 2010, als er innerhalb weniger Monate von knapp 14 auf deutlich über 30 Cents je Pfund stieg. Inzwischen steht er  bei ca. 14,5 Cents/Pfund. Ist dies ein erneuter Boden und damit die Basis für einen neuen Preisanstieg?

Dazu gilt es, Angebot und Nachfrage genau unter die Lupe zu nehmen.

Premium-Inhalt für angemeldete Benutzer

premium-icon

Um weitere Inhalte zu sehen, melden Sie sich bitte an:

anmelden
Avatar
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

You must be logged in to post a comment.