Analyse mwb fairtrade Aktie

Analyse mwb fairtrade Aktie

Das „zweitbeste Halbjahresergebnis der Firmengeschichte“ meldete mwb fairtrade für das 1. Halbjahr 2020. Gewiss, im Vorjahreszeitraum hatte eher mau ausgesehen und insofern war die Vergleichsbasis entsprechend leicht zu schlagen. Dennoch - das Ergebnis hat sich in etwa verelffacht (!), das kann sich doch sehen lassen.

Die Aktie habe ich seit Jahren im Blick und auch bereits einiges darüber gesprochen.

Da der Aktienkurs auf Jahres-Sicht allerdings auch deutlich zugelegt hat, stellt sich nun die Frage nach dem aktuellen Chance/Risiko-Profil der Aktie.

Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG – so der vollständige Name ist genau das, was der Name aussagt: Ein Wertpapierhändler mit BaFin-Zulassung. 1993 gegründet, seit 1999 selbst börsennotiert und immer wieder Fairness bei den Kursstellungen und Verlässlichkeit betonend. Aktienmarkt-Anleger(innen) hören dies natürlich gerne. Das Kerngeschäft ist der Wertpapierhandel und die Skontroführung, die hier den Löwenanteil der Umsätze ausmachen.

Hier meine aktuelle Einschätzung:

Premium-Inhalt für angemeldete Benutzer

premium-icon

Um weitere Inhalte zu sehen, melden Sie sich bitte an:

anmelden
Avatar
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

You must be logged in to post a comment.