Analyse Worthington Industries Aktie

Analyse Worthington Industries Aktie

Auf Worthington Industries bin ich im Zuge des Börsengangs von NIKOLA aufmerksam geworden. NIKOLA, haben Sie wahrscheinlich mitbekommen:

NIKOLA ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das Wasserstoff-Antrieb für LKW ermöglichen möchte und parallel auch auf batterie-elektrische Antriebe für LKW setzt. Ist ja grundsätzlich eine feine Sache - wenn da die Entwicklung klappt, könnte NIKOLA die Transportbranche im Allgemeinen und die Menschheit im Besonderen voran bringen. Denn bekanntlich ist das "Abgas" bei einem Wasserstoff-Antrieb lediglich Wasserdampf.

NIKOLA hat zum Beispiel einen Pick-up namens "Nikola Badger" angekündigt, welcher eine Brennstoffzelle (120 kW Leistung) sowie zusätzlich Batteriekapazität haben soll. So soll eine Reichweite von rund 900 km möglich sein. Wie realistisch das ist, kann ich nicht beurteilen.

So soll der "Badger" von NIKOLA aussehen, der angekündigt wurde. Quelle: Unternehmensangaben

Was ich aber beurteilen kann, ist dies: NIKOLA ist nach dem Börsengang mit zu Wochenbeginn umgerechnet rund 17 Mrd. Euro bewertet (= Marktkapitalisierung).

Marktkapitalisierung = Zahl der Aktien multipliziert mit dem aktuellen Aktienkurs

Wohlgemerkt: NIKOLA erzielt derzeit noch keine Umsätze, und das Unternehmen ist mit rund 17 Mrd. Euro bewertet. Gewiss, hier besteht große Phantasie - doch bei so einer Relation werde ich bestimmt nicht kaufen (auch wenn Sie mich später daran erinnern, falls der Kurs der NIKOLA-Aktie noch weiter gestiegen sein sollte).

Dazu ein Vergleich:

Der Daimler-Konzern ist aktuell mit rund 39 Mrd. Euro bewertet. Da finde ich die ca. 17 Mrd. Euro für NIKOLA (mit derzeit NULL Dollar Umsatz) dann doch happig.

Doch das Thema "Wasserstoff" finde ich grundsätzlich sehr interessant, auch wenn mir die NIKOLA-Aktie zu teuer ist.

Aber wie war das nochmal in Zeiten des Gold-Rush, Dagobert Duck etc. pp.? Reich wurden nicht unbedingt diejenigen, welche nach Gold gesucht haben - sondern eher diejenigen, welche Zubehör (Schaufeln, Hacken, Proviant...) verkauft haben.

In dem Kontext bin ich auf Worthington Industries aufmerksam geworden. Warum? Hier meine Analyse der Aktie im Premium-Beitrag:

Premium-Inhalt für angemeldete Benutzer

premium-icon

Um weitere Inhalte zu sehen, melden Sie sich bitte an:

anmelden
Avatar
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

You must be logged in to post a comment.