Stille Reserven, Dornröschenschlaf?

Stille Reserven, Dornröschenschlaf?

Dieses deutsche Unternehmen ist gewiss ein Traditionsunternehmen – „gegründet 1805“ wird direkt auf der Startseite des aktuellen Geschäftsberichts klargestellt. Das Geschäftsfeld klingt durchaus gemischt und ist eine interessante Mischung aus bodenständig und teilweise regelrecht exotisch.

So zählt das Unternehmen einerseits zu den Marktführern in Mitteleuropa, was die Produktion von Bettwäsche betrifft. Dierig bietet aber auch Objekttextilien für Hotels oder Krankenhäuser an. Und dann handelt die Unternehmensgruppe mit Damast Stoffen in Afrika – das ist der exotisch klingende Teil.

Eher bodenständig sieht hingegen die Immobilienstrategie des Unternehmens aus. Ehemalige textile Produktionsstätten in Deutschland wurden in Wohn-/Geschäfts-Immobilien umgewandelt und bringen entsprechende Erträge.

Schlummern hier stille Reserve, ist die Aktie im Dornröschenschlaf und will wach geküsst werden?

Hier meine Analyse:

Premium-Inhalt für angemeldete Benutzer

premium-icon

Um weitere Inhalte zu sehen, melden Sie sich bitte an:

anmelden
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

You must be logged in to post a comment.