Analyse SAF Holland Aktie

Analyse SAF Holland Aktie

Bei diesem Unternehmen – ich bin selbst investiert – habe ich mir die Frage gestellt, ob es sich für mich persönlich um eine „Wohlfühlaktie“ handelt. Bei solchen Aktien sehe ich nicht nur ein aussichtsreiches Chance/Risiko-Profil, sondern ich habe sie einfach gerne im Depot. Und zwar deshalb, weil ich sehe, dass dieses Unternehmen mit seinen Produkten dazu beiträgt, unserer Gesellschaft nützliche Dienste zu leisten. Mir ist auch insbesondere wichtig, dass die Schöpfung geachtet wird, was sich konkret z.B. im Umgang mit Ressourcen und Themen wie Recycling und Umweltschutz zeigt.

Das Unternehmen SAF Holland gilt als „Automobilzulieferer“ – und das klingt auf den ersten Blick nicht gerade nach einer solchen Wohlfühlaktie.

Hier ein Überblick über das Unternehmen:

  • SAF Holland beliefert nicht die großen PKW-Hersteller, sondern die Truck- und Trailer-Industrie.
  • Die Produktpalette umfasst laut den Unternehmensangaben „eben Achs- und Federungssystemen unter anderem Sattelkupplungen, Königszapfen und Stützwinden“.
  • SAF Holland gehört laut eigenen Angaben „zu den führenden Herstellern von fahrwerksbezogenen Baugruppen und Komponenten vor allem für Anhänger und Auflieger aber auch für Lkw und Busse. Der Konzern ist auf sechs Kontinenten aktiv.“
  • Im Jahr 2018 konnten rund 4.400 Mitarbeiter(innen) etwa 1,3 Mrd. Euro Umsatz erwirtschaften.

Die Aktie geriet diese Woche aufgrund einer Umsatz-/Gewinnwarnung kräftig unter Druck. Vielleicht eine Chance, hier günstig einsteigen zu können?

Hier meine Analyse der Aktie:

Premium-Inhalt für angemeldete Benutzer

premium-icon

Um weitere Inhalte zu sehen, melden Sie sich bitte an:

anmelden
Avatar
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

You must be logged in to post a comment.