Mein Senf zum Börsengang von Roblox

im russischen TV

Mein Senf zum Börsengang von Roblox

Neulich schrieb mir ein börseninteressierter Freund diese Zeilen, ich zitiere:

Will übrigens heute oder morgen Roblox kaufen, zumindest eine kleine Position, wenn es nicht exorbitant steigt am Anfang. Sehr leicht zu programmierende Plattform für Spielwelt - auch für Kinder. Allerdings noch rote Zahlen.

Es ging da um den Börsengang des genannten Unternehmens "Roblox". Die Aktie wurde am Mittwoch in den USA zu 45 Dollar je Stück ausgegeben und ich nehme solche Neuemissionen ("IPO" heißt es ja auf Neudeutsch) auch gerne als Indikator für die allgemeine Stimmung der Anleger/innen.

Nach dem Motto: Wenn eine Neuemission zu hoher Bewertung kommt und dennoch gut nachgefragt wird und der Kurs nach Ausgabe direkt deutlich steigt, dann ist die allgemeine Stimmung wohl eher gut bis euphorisch - und umgekehrt.

Und hier war die Lage eindeutig: Es handelt sich bei Roblox um den Programmierer von Spiele-Apps für Kinder. Was das Unternehmen bietet: Im Vorigen Jahr wurden Umsätze von 924 Mio. Dollar erzielt, aber tiefrote Zahlen. Für 2021 prognostiziert das Unternehmen einen deutlichen Umsatzanstieg auf 1,44 bis 1,515 Mrd. Dollar.

Und der Preis dafür? Am Tag des Börsengangs = Mittwoch 10.3.2021 schoss die Aktie direkt von 45 auf 69,50 Dollar nach oben.

Bei 652 Mio. Roblox Aktien wird das Unternehmen damit mit insgesamt ca. 45,3 Mrd. Dollar = ca. 38 Mrd. Euro bewertet.

Ein Gedankenspiel: Um die hohen Zahlen für meinen manchmal tumben Geist verständlicher zu handhaben, teile ich manchmal alles durch eine Million. Die Relationen bleiben dann dieselben.

Konkret hier, alles durch eine Mio. geteilt:

Roblox erzielte im vorigen Jahr 924 Dollar Umsatz und machte Verlust. Im laufenden Jahr soll der Umsatz auf mindestens 1.440 Dollar Umsatz steigen.

Wieviel würden Sie für das Unternehmen zahlen? Mehr als 45.300 Dollar?

  • Wenn Sie die Frage mit "Ja" beantworten, dann können Sie auch zum Kurs von 69,50 Dollar kaufen. Denn das sind die Relationen, um die es geht.
  • Wenn Sie die Frage mit "Nein" beantworten, dann sollten Sie nicht zum aktuellen Kurs kaufen.

Von meiner Seite kommt hier ein klares Nein. No. Bestimmt nicht.

Sie erreichen mich wie gehabt unter redaktion@ethische-rendite.de

P.S:  Vielleicht von Interesse - 25. Juni startet ein neuer Kompakt-Lehrgang "Geld & Ethik für ethisch-nachhaltige Geldanlagen". In diesem Lehrgang werden – verteilt auf zwei Module mit zwei bzw. drei Tagen und zwei zusätzliche Online-Termine – sowohl Grundlagen als auch Spezialthemen der ethisch-nachhaltigen Geldanlage behandelt. Da ich den Veranstalter (Herr Dr. Klaus Gabriel) kenne und schätze und der Lehrgang voraussichtlich drei Präsenz-Tage im Oktober gemeinsam in Regensburg beinhaltet, würde ich mich freuen, wenn auch einige von Ihnen mit dabei sind. Wir könnten dann im Rahmen des Lehrgangs in angenehmer Atmosphäre persönlich fachsimpeln. Der Lehrgang richtet sich sowohl an Privatinvestoren als auch an Finanzverantwortliche von Stiftungen und Familienbüros. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei Interesse direkt bei Herrn Dr. Gabriel (bestellen Sie ihm gerne einen schönen Gruß von mir) unter dieser Email-Adresse: anmeldung@geldundethik.com

P.S.S.: Ich würde mich freuen, wenn Sie beim "Black Bull Award" für meinen Finanzblog abstimmen würden, denn ich bin da nominiert:
https://www.finanzkongress.de/black-bull-award/finanzblog

___________________________________________________________________________

In den Premium-Beiträgen stelle ich Ihnen konkrete Aktien / Anleihen / sonstige Investments vor, die aus meiner Sicht Wohlfühl-Aktien sind.

Die jeweiligen Unternehmen leisten Mensch und / oder Natur wertvolle Dienste - und ich sehe gute Chancen auf finanzielle Gewinne für uns Investoren.

Im jüngsten Premium-Beitrag schaue ich mir die B2 Gold Aktie an - dazu habe ich erneut vor Ort recherchiert und Erkenntnisse gewonnen.

Das Premium-Abo kostet 16,80 Euro pro Monat zuzüglich MwSt. und ist jederzeit zum Ablauf eines Bezugsmonats kündbar. Sie gehen insofern kein Risiko ein.

Als Premium-Abonnent(in) erhalten Sie vollständigen Zugang zu allen Premium-Beiträgen.

Hier geht es zur Anmeldung für das Premium-Abo

Und hier das Zitat zum Tag:

Es gibt einfach zwei Arten von Menschen: jene, die sich des Leidenden annehmen, und jene, die um ihn einen weiten Bogen herum machen; jene, die sich herunterbücken, wenn sie den gefallenen Menschen bemerken, und jene, die den Blick abwenden und den Schritt beschleunigen.

Mit wem identifizierst du dich? Diese Frage ist hart, direkt und entscheidend. Welchem von ihnen ähnelst du? Wir haben uns angewöhnt wegzuschauen, vorbeizugehen, die Situationen zu ignorieren, solange uns diese nicht direkt betreffen…

Gib, dass wir Christen das Evangelium leben und in jedem Menschen Christus sehen können;
dass wir ihn in der Angst der Verlassenen und Vergessenen dieser Welt den Gekreuzigten
erkennen und in jedem Bruder (und jeder Schwester), die sich wieder erhebt, den Auferstandenen.

- Papst Franziskus: Fastenimpulse "Fratelli Tutti"

Ich grüße Sie herzlich mit den besten Wünschen für Gesundheit, Arbeit und Wohlergehen.

Danke, dass Sie Ethische Rendite lesen.

Ihr

Michael Vaupel

Diplom-Volkswirt

Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

Ein Gedanke zu “Mein Senf zum Börsengang von Roblox

Mein Senf zum Börsengang von Roblox – FinanzFeedGeschrieben am  8:55 am - Mrz 14, 2021

[…] Jetzt den Artikel auf Ethische-Rendite.de lesen […]

You must be logged in to post a comment.