Rezension: Haut nah

Rezension: Haut nah

Nachdem mir neulich die Lektüre des Buchs "Darm mit Charme" (hier meine Rezension) viel Lesevergnügen und Erkenntnisgewinn brachte, nahm ich mir in den Tagen danach Haut nah der Autorin Dr. med. Yael Adler vor. Denn dem Klappentext zufolge handelt es sich um ein konzeptionell ähnliches Buch:

Gut lesbar für medizinische Laien wie mich medizinisches Wissen zu einem bestimmten Themenbereich vermitteln. In diesem Fall hieß es im Klappentext zum Beispiel, ich zitiere:

Anschaulich und mitreißend erzählt sie, warum Sex schön macht, Männer keine Cellulite bekommen, und warum in unserer Haut ganz schön viel Hirn steckt.

Und, hält das Buch, was der Klappentext verspricht?

Ich finde: Definitiv!

Zunächst war ich leicht skeptisch, ob mich Themen wie "Pusteln, Falten, Fußkäse" interessieren. Aber erfreulicherweise schafft es die Autorin, durch einen sehr lebendigen und anschaulichen Stil, auch bei solchen Themen (wenn auch nicht bei allen) das Leserinteresse zu wecken. Ein Beispiel: Beim Thema "Schuppen" beginnt sie mit der Frage:

"Kennen Sie Mantrailing-Hunde?"

Die Autorin erläutert, wie solche Spürhunde die Spur von Menschen finden. Und zwar erschnuppern sie "die Aromen verlorener Hautschuppen". Und schwupp, kaum hat man es bemerkt, und sie hat einen in das Kapitel zu Schuppen hineingezogen. Zuvor hätte ich nicht gedacht, dass mich diese Thematik interessieren würde. Tut sie aber, dank der lässigen Aufbereitung.

Zum Erkenntnisgewinn und zur guten Lesbarkeit tragen auch passende Illustrationen bei. Manchmal sind diese "nur" nett anzusehen, was den Lesefluss lockert. Manchmal veranschaulichen sie aber das Geschriebene äußerst treffend. Siehe hier zwei Seiten zum Thema Altern bzw. Alterserscheinungen:

Ein Auszug aus dem Buch. Quelle: Verlag

Mehrfach fühlte ich mich wie Mr. Spock aus den alten Star Trek Folgen - "faszinierend" sagend und eine Augenbraue hebend. Neben dem Erkenntnisgewinn im Hinblick auf medizinisches Wissen über "unser größtes Organ" (= Haut) hat mir insbesondere der Praxisteil sehr gut gefallen. Lippenpflege, geeignete Hautpflege, "Adler Rezeptur"- vieles betraf mich zwar nicht, aber der Fokus auf Nutzwert für die Leser(innen) sagte mir definitv zu.

Insofern ein klares Daumen hoch meinerseits für:

Yael Adler: Haut nah - alles über unser größtes Organ

Ich weise darauf hin, dass ich als Nicht-Mediziner die fachliche Richtigkeit des Buchs nicht beurteilen kann. Eine kostenlose Leseprobe finden Sie bei Interesse unter diesem Link.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Lieben ein angenehmes Wochenende!

Ihr

Michael Vaupel

Diplom-Volkswirt

P.S.: Auch hier gilt - die Verlinkungen des Buchs führen zu "Amazon". Ich persönlich würde mich indes freuen, wenn Sie bei Ihrem Buchhändler/in vor Ort bestellen. Da ist das Buch bei Bestellung üblicherweise nach einem Tag da und zumindest bei meinem Buchhändler gab es dazu noch einen Kaffee bei Abholung. Er kam indes gegen die Konkurrenz durch Online-Handel nicht an und musste dicht machen.

Avatar
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

You must be logged in to post a comment.