Animals Angels

Goethe

Animals Angels

Europäische Rinder sind offensichtlich nicht nur hierzulande sehr beliebt: Im letzten Jahr wurden geschätzt mehr als 260.000 in die Türkei exportiert.

Hier gibt es sozusagen zwei Ebenen. Die eine, die auf die Zahlen schaut - ein schöner Exporterfolg, gut für die Außenhandelsbilanz etc. pp.

Dann aber eine ganz andere Ebene. Ein Bericht einer Tierschutzorganisation, die mitteilt, was das de facto bedeutet:

So soll es an der bulgarisch-türkischen Grenze bei diversen Tiertransporten Verzögerungen von 48 Stunden und mehr gegeben haben. Im Sommer 2016 mit Temperaturen von fast 40 Grad und knallender Sonne kann man sich denken, was das für die Holsteiner-Rinder und andere bedeutete, dann in einem völlig überladenen PKW mit mangelhaftem Tränkesystem zu stehen. Halb verdurstete Kälber, hochschwangere Färsen, was tut man nicht alles für eine Verbesserung der Außenhandelsbilanz.

Da bin ich froh, dass es immerhin die Organisation "Animals Angels" gibt. Die versuchen, im Rahmen des bestehenden Systems Erleichterungen für die Tiere bei Langstreckentransporten zu bringen. So wurden laut eigenen Angaben 2016 an 42 Tagen 330 Tiertransporte kontrolliert. Und da dabei zig Verstöße gegen EU-Tierschutztransportvorschriften festgestellt worden sind, wurden die Behörden informiert. Und "Animals Angels" stellen auch Strafanzeigen. Wer sonst würde das schon tun?

Dies ist hoffentlich ein Weg, um im Rahmen des bestehenden Systems immerhin etwas Verbesserung für die betroffenen Tiere (= Mitgeschöpfe) zu erreichen. Finde ich eine Sache, die Unterstützung verdient hat. Und ab 80 Euro pro Jahr kann man/frau bei Animals Angels Fördermitglied werden.

Zitat des Tages:

"Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ – Erich Kästner

Avatar
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

You must be logged in to post a comment.