Analyse Aktie Procter & Gamble („P&G“)

Ambition 2030 P&G

Analyse Aktie Procter & Gamble („P&G“)

Die Procter & Gamble (kurz „P&G“) Aktie war jahrelang ein schönes Investment. Nach der Finanzkrise 2008/2009 befand sich die Aktie jahrelang in einem schönen Aufwärtstrend, der bis 2017 andauerte. Die Notierung stieg in dem Zeitraum von zwischenzeitlich unter 35 Euro auf über 85 Euro in der Spitze. Dividenden gab es obendrauf in durchaus ansehnlicher Höhe.

Doch seit gut einem Jahr ist der Aufwärtstrend bei P&G Geschichte. Nachdem der Aufwärtstrend nach unten durchbrochen worden war, ging es mit dem Kurs deutlich abwärts. Auf 12-Monats-Sicht hat die Aktie ziemlich genau ein Viertel an Kurswert verloren (in Euro gerechnet). Ist der Kurs nun gewissermaßen im freien Fall – oder bietet sich die Chance, jetzt günstig einzusteigen?

Hier zunächst der Blick auf den Chart:

Chart Aktie „Procter & Gamble“

Chart Aktie Procter & Gamble

Quelle: www.tradingview.com

 Dargestellt ist der Kursverlauf in US-Dollar an der New Yorker Börse (NYSE). Der jahrelange Aufwärtstrend ist ebenso wie der jüngste Kursrückgang sichtbar.

Hier meine Analyse der P&G Aktie:

Premium-Inhalt für angemeldete Benutzer

premium-icon

Um weitere Inhalte zu sehen, melden Sie sich bitte an:

anmelden
Avatar
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

You must be logged in to post a comment.