Analyse B2Gold Aktie

Analyse B2Gold Aktie

Eine Goldminen-Aktie ist nicht gerade ein Paradebeispiel für das, was ich "Wohlfühl-Aktie" nenne. Denn Gold wird oft genug mit tendenziell umweltschädlichen Verfahren gewonnen. Ich verweise auf die Cyanidlaugung: Gold löst sich in einer solchen Laugung und kann so gewonnen werden. Dafür werden zig Tonnen Gestein bewegt, um ein paar Gramm Gold zu gewinnen.

Das Sickerwasser ist äußerst giftig. Und wenn da der Staat, in dem das passiert, keine strikte Gesetzgebung hat bzw. diese nicht umgesetzt wird, dann kann es zu Umweltkatastrophen kommen. Stichwort Dammbruch: Wenn dann so eine giftige Cyanidlauge austritt und ins Grundwasser gelangt, kann über zig Quadratkilometer Grundwasser und Umwelt vergiftet werden.

Chart B2Gold Aktie

Dargestellt ist der Kursverlauf der B2Gold Aktie in Euro (Heimatbörse Kanada). In Euro gerechnet hat die Aktie auf Jahres-Sicht rund 48% zugelegt. Quelle: tradingview.com

Der Kursverlauf der Aktie ist - zusammen mit dem Goldpreis - in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen. Der Firmensitz von B2Gold ist in Vancouver/Kanada. Tätig ist das Unternehmen aber in diesen Ländern: Namibia, Nicaragua, Philippinen.

Da mir der afrikanische Kontinent teilweise vertraut ist, entschloss ich mich dazu, mich vor Ort in Namibia zu erkundigen. Denn gerade bei einer Goldmine ist es mir durchaus wichtig, wie vor Ort Gold gewonnen wird. Wenn da nicht gewissenhaft gearbeitet wird im Hinblick auf möglichst geringe Belastung der Umwelt, dann will ich da nicht investiert sein, auch wenn der Kurs steigt.

Insofern hier mein Bericht:

 

Premium-Inhalt für angemeldete Benutzer

premium-icon

Um weitere Inhalte zu sehen, melden Sie sich bitte an:

anmelden
Avatar
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

You must be logged in to post a comment.