Analyse BHB Brauholding Aktie

Analyse BHB Brauholding Aktie

Hat die BHB Brauholding Bayern-Mitte AG (kurz „BHB“) durch die zwischenzeitlichen Pandemie-Einschränkungen eher profitiert (mehr Trunk zu Hause) oder gelitten (geringere Nachfrage der Gastronomie)? Der inzwischen veröffentlichte Geschäftsbericht 2020 gibt eine klare Antwort im Hinblick auf diese Frage.

 Die BHB ist eine Holding mit Sitz in Ingolstadt, die mit regionalen Weißbiersorten im Herzen Bayerns vertreten ist. An dieser Stelle sei HERRNBRÄU mit aktuell acht Weißbier- sowie acht untergärigen Sorten genannt.

Es gibt weitere Marken wie das traditionsreiche (über 500 Jahre) INGOBRÄU. Mit anderen Worten: Aus der hier subjektiven Sicht des Verfassers handelt es sich bei der BHB um ein echtes Wohlfühl-Unternehmen. Aber handelt es sich auch um eine Wohlfühl-Aktie? Beides muss nicht Hand in Hand gehen.

Dazu der Blick auf die aktuellen Zahlen der BHB:

Premium-Inhalt für angemeldete Benutzer

premium-icon

Um weitere Inhalte zu sehen, melden Sie sich bitte an:

anmelden
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

Ein Gedanke zu “Analyse BHB Brauholding Aktie

Analyse BHB Brauholding Aktie – FinanzFeedGeschrieben am  8:56 am - Jul 3, 2021

[…] Jetzt den Artikel auf Ethische-Rendite.de lesen […]

You must be logged in to post a comment.