Whisky-Investment? The Single Malt Fund

Whisky-Investment? The Single Malt Fund

Aus dem Freundeskreis weiß ich: Whisky ist seit einigen Jahren "in" und Liebhaber(innen) legen für eine seltene Flasche recht ordentliche Summen auf den Tisch. Ich selbst bin da eher Laie...

...gerne lasse ich mir einen guten Whisky kredenzen von einem Experten (mir persönlich behagen die von der schottischen Isle of Islay recht gut, Brennerei z.B. Laphroaig). Doch wie gesagt, ich bin da ziemlicher Laie.

Den Anspruch, sich auszukennen im Whisky-Universum, erhebt der mir persönlich nicht bekannte Christian Svantesson. Und zwar startete besagter Herr Svantesson aus Schweden einen "Single Malt Fund" . Dort will er von Wertsteigerungen exquisiter Whiskys profitieren. Könnte dieser neue Fonds etwas für Anleger(innen) sein?

Ich habe mir die aktuellen Angaben zum "Single Malt Fund" angeschaut, um zu einer Bewertung als mögliches Investment zu kommen. Hier meine Analyse:

Inhalte werden geladen

Premium-Inhalt für angemeldete Benutzer

premium-icon

Um weitere Inhalte zu sehen, melden Sie sich bitte an:

anmelden
Avatar
Michael Vaupel

"Fairness, Respekt vor Mensch und Tier sowie der gewiefte Blick für clevere Investment-Chancen - das lässt sich meiner Ansicht nach sehr wohl vereinen. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir diese Ansicht gemeinsam vertreten werden - auch gegen den Mainstream."

Mehr über mich

Ein Gedanke zu “Whisky-Investment? The Single Malt Fund

Whisky-Investment? The Single Malt Fund – FinanzFeedGeschrieben am  2:29 pm - Jan 30, 2021

[…] Jetzt den Artikel auf Ethische-Rendite.de lesen […]

You must be logged in to post a comment.